Wir nehmen momentan viel Angst auf einer kollektiven Ebene wahr. Wir werden gewissermaßen dazu aufgefordert ängstlich zu sein. Die aktuelle Krise verlangt von uns, dass wir uns schützen, unseren Alltag massiv einschränken und Distanz zu anderen Menschen bewahren. Der Virus scheint allgegenwärtig.

Es ist wichtig sich bewusst zu machen, dass wann immer wir uns in einem Zustand von Furcht, Stress oder Mangel befinden, der primitive/reaktive Teil unseres Gehirns aktiviert wird. Dieser Bereich des Gehirns ist für Stressreaktionen zuständig. Wenn sich der Körper im Stressmodus befindet, ist er nur auf das Überleben eingestellt. Schnell zu reagieren, hat dann höchste Priorität. Was in solchen Situationen allerdings auf der Strecke bleibt, sind Kreativität und Inspiration. Das liegt in unserer Natur und ist das Erbe unserer Vorfahren. Dass Stresshormone auf Dauer unseren Körper belasten, ist zudem erwiesen.

Andererseits hat der Mensch die Fähigkeit, sich schnell an neue Situationen zu gewöhnen, Dinge zu adaptieren und sich anzupassen. Mit der Manifestation von Gefühlen wie Dankbarkeit und Vertrauen, können wir Angstgefühle und Stress hinter uns lassen.

Diese positiven Gefühle können kultiviert werden, indem man jeden Tag ein neues Bewusstsein für sie schafft.

Dadurch werden andere Bereiche des Gehirns aktiviert. Das ermöglicht uns, mehr Freude zu erleben und kreative Problemlösungen zu finden. Außerdem wird unser Handeln nicht mehr von Furcht stimuliert. Innere Klarheit und Gelassenheit ermöglichen uns, unsere Produktivität langfristig zu verbessern.

Es geht hier um mehr als nur um positives Denken. Es geht darum sich neu auszurichten und neue Gewohnheiten im Denken und im Handeln zu etablieren.

Für diesen Prozess ist es wichtig sich bewusst zu machen, wie wir mit uns selbst umgehen und wie sehr wir uns von Angst bestimmen lassen. Befinden wir uns in einer Opferhaltung? Halten wir an altem Groll fest?

Erleben statt Überleben: Motivation die nicht auf Furcht gebaut ist.

Ich kann dich dabei unterstützen, dein inneres Gleichgewicht zu finden und dich von Stress zu befreien. Gemeinsam können wir daran arbeiten, dich von alten, belastenden Emotionen zu lösen. Es können einzelne Sitzungen gebucht werden. Vorab wird ein kostenfreies Informationsgespräch angeboten, um herauszufinden, ob wir Zusammenarbeiten wollen. Die Sitzungen werden als Zoom Meetings stattfinden.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?